Gut vorbereitet, wenn es drauf ankommt: Informationsangebot für Bürger

Richtiges_Verhalten_im_Stoerfall_Broschuere-1

Download Broschüre: Richtiges Verhalten im Störfall

Als Oberflächenspezialist zählt für die Hartchrom GmbH der Umgang mit Gefahrenstoffen zum Alltag. Entsprechend hoch sind die Einrichtungen und Vorkehrungen zur Vermeidung von Störfällen.
Im Falle eines Brandes oder der Freisetzung von Stoffen, wie beispielsweise der Chromsäure, die zur Herstellung von Chrom als Oberfläche verwendet wird, ist Vorsorge zu treffen. Aus diesem Grund entwickelte die Hartchrom GmbH gemeinsam mit der EnBW AG, der MiRO (Mineralölraffinerie Oberrhein), der Oiltanking Deutschland und der Stadt Karlsruhe ein Informationsangebot für Bürger.

Um das schwierige aber so wichtige Thema im Bewußtsein aller Karlsruher Bürger zu verankern wurde mit der Hochschule für Gestaltung ein neues Konzept für die Informationskampagne entwickelt. Spielerisch wird anhand der Figuren „Karl, der informierte Käfer“ und „Kevin, der ahnungslose Dinosaurier“ das richtige und eben nicht so richtige Verhalten bei einem Störfall aufgezeigt. Dabei enthält die Broschüre Merkblätter in deutscher, englischer, französischer, italienischer und türkischer Sprache. Damit wird auch der Tatsache Rechnung getragen, dass sich die Bevölkerungsstruktur in Karlsruhe verändert hat und im Störfall kein Übersetzer gebraucht werden darf.

„Seit über 60 Jahren entwickeln und fertigen wir nun schon Oberflächen für die Industrie. Von Chrom über Nickel bis hin zu eloxiertem Aluminium nutzen zahlreiche Industrie-Kunden unsere Leistungen. Im Endeffekt profitiert der Endkunde von der Langlebigkeit verchromter Teilen im und am Automobil bis hin zu form- und oberflächenschönen Armaturen im Sanitärbereich. Zur Erstellung der Oberflächen nutzen wir Chemikalien.

Der verantwortungsbewusste Umgang mit diesen Stoffen ist uns äußerst vertraut. Dennoch ist es unsere Pflicht, auch im eventuellen Störfall, der in den letzten 60 Jahren noch nicht aufgetreten ist, für die entsprechende Vorsorge zu treffen. Vorsorge ist immer besser als Heilung!“ so Mathias Enseling, Geschäftsführer der Hartchrom GmbH.

Neben speziellen Böden und einer eigens entwickelten Abluft-Technologie sichert auch eine besondere Abwasser-Aufbereitung den Schutz der Umwelt.

Hartchrom GmbH

Pfannkuchstraße 3a-5
Phone: +49(0)721-565890
Fax: +49(0)721-5658999

Login

registrieren| Passwort vergessen?